Bayern
Bildrechte: Pixabay // Christianpackenius

19. Juli 2020 - Sind die Bayern ein von Gott auserwähltes Volk? Immerhin gehört zu ihnen das schönste Land der Welt. Der beste Fußballverein. Die großartigsten Autos sicher auch. Einen echten Papst haben sie hervorgebracht. Und vielleicht einen Mann, der Kanzler kann.

Und doch, Himmeherrgodnoamoinaa-'zefixhalleluja-Sakrament, - wo so geflucht wird wie in Bayern, kann nicht alles immer nur schön, gut und großartig sein. Fluch und Segen liegen manchmal nahe bei einander. Darum geht’s am Sonntag im Gottesdienst der Jakobuskirche, am Brunnen vor der Kirche: Um Gottes auserwähltes Volk, um das Sakrament der Taufe und die Frage, welchen Geist wir von Gott bekommen haben. Den Segen gibt’s freilich auch: als Taufsegen – und am Ende als Reisesegen. Den gibt’s, wie immer kostenfrei, durch Ihren Pfarrer Zöbeley.

 

Gospelchor
Bildrechte: Pullacher Gospelchöre e.V.

12.Juli 2020 - Wer kennt das nicht? Wer etwas vergeblich tut, wird leicht frustriert sein. Landwirte kennen es, deren Ernte mit einem kurzen Unwetter vernichtet wird. Petrus geht’s so, als er es zum ersten Mal mit Jesus zu tun hat. Lange umsonst gearbeitet zu haben: diese Erfahrung haben in letzter Zeit nicht wenige gemacht, wegen eines winzigen Virus. Jedes Kind kennt es, auch mal frustriert zu sein.

5. Juli 2020 - "Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem" (Römer 12, 21). Dieser auf den ersten Blick sehr einfache Satz ist das Zentrum des Predigttextes und der Predigt für den kommenden Sonntag. Aber was ist "böse"? Was ist "gut"? Ist das nicht höchst subjektiv? Und lässt sich "Böses" überhaupt überwinden? Ein nüchterner Blick auf die alltäglichen Nachrichten lehrt die Allgegenwart von "Bösem".

Possenhofen
Bildrechte: pixabay // Giraffew

Juli 2020 - Aufgrund der anhaltenden Vorsichtsmaßnahmen haben wir uns entschlossen, uns im Moment weiterhin nicht im Seniorenkreis zu treffen. Nichtsdestotrotz wollen wir die Sommerzeit zu einem kleinen Ausflug nutzen - diesmal an und um den Starnberger See. Der Ausflug erfolgt nicht wie gewohnt mit Bus und Einkehr in einem Cafe, sondern in Briefen. Wir wünschen Ihnen dennoch viel Spaß dabei - lassen Sie sich ein bisschen verführen und verzaubern! Die Briefe finden Sie hier.

Nächste besonderen Termine

So, 25.4. 10-11 Uhr
Pfr. Martin Zöbeley
Pullach Jakobuskirche
So, 2.5. 10-11 Uhr
Pfr. Dr. Lothar Malkwitz
Pullach Jakobuskirche
So, 9.5. 10-11 Uhr
Pfarrer i. R. Kurt H. Bordon
Pullach Jakobuskirche
Sa, 29.5. 19 Uhr
Pullach Jakobuskirche

Tageslosung

Siehe, ich habe dich geprüft im Glutofen des Elends.
Jesaja 48,10
Selig seid ihr, wenn euch die Menschen hassen und euch ausstoßen und schmähen und verwerfen euren Namen als böse um des Menschensohnes willen. Freut euch an jenem Tage und tanzt; denn siehe, euer Lohn ist groß im Himmel.
Lukas 6,22-23

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier .

Liturgischer Kalender

Nächster Feiertag:

25.04.2021 Jubilate

Wochenspruch: Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden. (2. Kor 5,17)
Predigttext: Apg 17,22–34
Wochenspruch: 2. Kor 5,17


Der nächste hohe kirchliche Feiertag:

13.05.2021 Christi Himmelfahrt

Zum Kalender
Über unseren Kirchturm hinaus...