Irrtum
Bildrechte pixabay // KlausHausmann

Sonntag, 27. Februar 2022 - Wer sich in Auseinandersetzungen in die Enge getrieben fühlt, sagt nicht selten: „Das hab' ich doch nicht so gemeint!“  Aber wie denn dann? Verbunden mit der Frage: Wie ernst kann ich dich eigentlich nehmen, wenn du das, was du sagst, so gar nicht meinst?

Kann ich dem trauen, was mir gesagt wird? Oder auch: Kann ich dem trauen, was ich selber sage? Wie ernst nehme ich eigentlich mich selbst? Da Sprache ein neutrales Kommunikationsmittel ist, lässt es sich für die Mitteilung von Wahrheit genauso verwenden, wie für die Mitteilung von Unwahrheit. Was meint Jesus, wenn er sagt: „Was hülfe es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewönne und doch Schaden nähme seiner Seele“ (Markus 8, 35) ? Ohne zu wissen, was Jesus wirklich meinte, werde ich in meinen Predigtgedanken versuchen, darüber nachzudenken, wie es gemeint sein könnte. Falls Sie mitdenken wollen: Herzliche Einladung zum Gottesdienst am kommenden Sonntag in der Jakobuskirche um 10.00 Uhr!              Pfarrer Dr. Lothar Malkwitz

Unfair
Bildrechte Freepic // cookie_studio

Sonntag, 13. Februar 2022 - Jeder Mensch will gerecht behandelt werden. Doch was ist gerecht? Und was wird jemandem gerecht? Und ist beides dasselbe, oder besteht da eine Spannung?  Mit seinem Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg, in dem der Gutsbesitzer Menschen für unterschiedlich viele Arbeit den gleichen Lohn zahlt, provoziert Jesus seine Hörerschaft. Gängige Vorstellungen und Empfindungen von dem, was gerecht ist, wirbelt er durcheinander. Uns fordert er heraus, einen neuen Blick darauf zu werfen. 

Den Gottesdienst am 13. Februar um 10 Uhr feiert die Jakobusgemeinde am geöffneten Fenster gleichzeitig drinnen (3G) und draußen.

Von drinnen nach draußen: In diesem Gottesdienst wird Pfarrer Dr. Hermann Geyer von Stadtdekan Dr. Liess und Dekan Grötzner aus dem Berufsleben verabschiedet. Anschließend gibt die Jakobusgemeinde im Freien einen kleinen Empfang. Wir laden Sie herzlich ein und möchten Siebitten, sich auf die Witterung entsprechend einzustellen.

 

Weltgebetstag
Bildrechte © 2020 World Day of Prayer International Committee, Inc.

März 2022 - Der ökumenische Weltgebetstag 2022 wurde von Frauen aus England, Wales und Nordirland vorbereitet. Das Motto ist „Zukunftsplan Hoffnung“. Im Gottesdienst erfahren Sie mehr über die Geschichte und Eigenheiten der drei Länder des Vereinigten Königreichs. Die Frauen erzählen von ihrem stolzen Land, aber auch über Armut, Einsamkeit und Missbrauch.

Das Vorbereitungsteam der evangelischen und katholischen Kirchen in Pullach hat sich wegen der Corona Situation entschieden, in diesem Jahr den Weltgebetstag nicht in einer der Kirchen zu feiern.

Interessierte sind eingeladen den Gottesdienst über Bibel-TV oder online (YouTube) mit zu feiern:

Wie Sie Bibel TV empfangen, können Sie hier nachlesen: https://www.bibeltv.de/empfang

Sendezeiten:

  • Freitag, 4. März 2022 19 Uhr
  • Samstag, 5. März 14 Uhr 
  • Sonntag, 6. März 11 Uhr

Ebenfalls um 19 Uhr ist Premiere des Gottesdienstes online: auf www.weltgebetstag.de und unserem YouTube-Kanal 

Grüner Daumen
Bildrechte Pixabay // Gerald

Februar 2022 - Wir versuchen die Außenanlagen auf der Südseite der Jakobuskirche so schön und blühfreudig wie möglich zu gestalten. Unsere Hausmeister Luka und  Mirko Corluka machen schon die Hauptaufgaben wie Rasenmähen, Laub zusammenrechen und Gießen bei Trockenheit. Aber uns fehlt Jemand, der ihnen sagen kann „diese Pflanze im Herbst schneiden oder im Frühjahr“ oder „diese Pflanze passt zu jener oder nicht“.

Haben Sie Lust, ab und zu im Vorgarten unserer Kirche nach dem Rechten zu schauen? Das Umweltteam und die ganze Gemeinde würden sich freuen.
Bitte setzen Sie sich mit mir in Verbindung: Konrad Petersen, Tel. 793 0989

Nächste besondere Termine

Tageslosung

Liturgischer Kalender

Nächster Feiertag:

25.02.2024 Reminiszere

Wochenspruch: Gott aber erweist seine Liebe zu uns darin, dass Christus für uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren. (Röm 5,8)
Predigttext: 4. Mose 21,4–9


Der nächste hohe kirchliche Feiertag:

28.03.2024 Gründonnerstag

Zum Kalender
Über unseren Kirchturm hinaus...