Besinnungsgottesdienst für Jung und Alt

Buß- und Bettag
Bildrechte: pixabay // pixel2013

20. November, 19 Uhr - »Man kann nicht tiefer fallen als in Gottes Hand« – doch oft fällt es uns schwer, den Mut und das Vertrauen aufzubringen, loszulassen und uns fallen zu lassen. Verzweifelt halten wir uns dann an jedem Strohhalm fest, auch wenn uns das manchmal in eine Richtung lenkt, in die wir eigentlich gar nicht wollten. Der Buß- und Bettag gibt uns eine Gelegenheit, uns auf uns selbst und unsere Beziehung mit Gott zurückzubesinnen. Der MAK lädt Jung und Alt herzlich zum Festtagsgottesdienst ein.