Geduld. Bewährung. Weisheit.

Glocke
Bildrechte: Martin Zoebeley

April 2021 - Was fällt Ihnen dazu ein? Bleibende Werte? Mahnende Worte – in schwierigen Zeiten?

So heißen unsere drei Glocken. Glocken müssen Wind und Wetter trotzen, hart im Nehmen – und doch von bleibendem Wert sein. Ein Glockensachverständiger hat festgestellt, dass die Klöppel viel zu hart sind. Spuren der Abnutzung sind deutlich zu sehen. Und ein anderer Fachmann hat uns auf den Verschleiß bei den Motoren aufmerksam gemacht. Ein drittes Problem kennen Sie: Wenn die drei Glocken läuten, fallen einem auf dem Vorplatz fast die Ohren ab. Die Schallbretter im Turm sollten andere sein, damit die Glocken ideal zum Gottesdienst laden können.

Die Maßnahmen kosten mehr, als wir zur Verfügung haben. Nun aber bleiben Geduld, Bewährung und Weisheit. An diesen Dreien sind wir dran, in der Hoffnung auf Ihre großzügige Spende (weiterführende Informationen hier)