Himmisakra – oder was?

Bayern
Bildrechte: Pixabay // Christianpackenius

19. Juli 2020 - Sind die Bayern ein von Gott auserwähltes Volk? Immerhin gehört zu ihnen das schönste Land der Welt. Der beste Fußballverein. Die großartigsten Autos sicher auch. Einen echten Papst haben sie hervorgebracht. Und vielleicht einen Mann, der Kanzler kann.

Und doch, Himmeherrgodnoamoinaa-'zefixhalleluja-Sakrament, - wo so geflucht wird wie in Bayern, kann nicht alles immer nur schön, gut und großartig sein. Fluch und Segen liegen manchmal nahe bei einander. Darum geht’s am Sonntag im Gottesdienst der Jakobuskirche, am Brunnen vor der Kirche: Um Gottes auserwähltes Volk, um das Sakrament der Taufe und die Frage, welchen Geist wir von Gott bekommen haben. Den Segen gibt’s freilich auch: als Taufsegen – und am Ende als Reisesegen. Den gibt’s, wie immer kostenfrei, durch Ihren Pfarrer Zöbeley.