Höre auf das Wort Gottes!

Aufgeschlagene Bibel
Bildrechte: //Martin Zöbeley

7. Januar 2021 - Mit dem Wort Gottes meinen wir normalerweise die Heilige Schrift, von der man früher dachte, Gott selbst habe sie den Schreibern in die Feder diktiert. Das Wort Gottes ist aber auch ganz anders zu erfahren, in unserem Alltag, wer weiß wie oft am Tag, sofern wir bereit sind, auf seine Stimme hören.

Ob das geht und wie das aussehen könnte, - das ist das Thema der Online-Andacht über den Spruch für die kommende Woche aus dem Hebräerbrief:

Heute, wenn ihr seine Stimme hört, so verstockt eure Herzen nicht (Hebr 3,15).

Dabei wirken mit:
Helga Braun, Lektorin
Sarah Williamson, Sopran
Aldo Brecke, Orgel, Klavier
Martin Zöbeley, Pfarrer

Der Link zum heutigen Gottesdienst hier