PSC / Offene Behindertenarbeit

PSC
Bildrechte: PSC

Im PSC verbringen Menschen mit und ohne geistiger Behinderung gemeinsam ihre Freizeit. Bei den regelmäßigen Treffen Donnerstag Abend (außer in den Schulferien) ist viel Abwechslung geboten.

Die Programmpunkte reichen von ruhig / gemütlich wie Spiele-Abend, Film anschauen oder Ratschen bis zu Kochen, Faschingsparty oder Tanzabend. Die Abende im Gemeindehaus wechseln sich mit vielen Ausflügen und Unternehmungen wie Kegeln, Wies'n, Fackelwanderung oder Museumsbesuch ab.

Das Programm legen alle gemeinsam fest. Getragen wird das Miteinander von einem Team nichtbehinderter Ehrenamtlicher, die viel Freude aus der Freundschaft mit Menschen mit Behinderung ziehen und die regelmäßigen Treffen organisatorisch vorbereiten.

Zusätzlich gibt es gemeinsame Wochenenden und Reisen, auf denen alle wegfahren und über zwei Nächte oder 14 Tage ihre Freizeit verbringen.

Das aktuelle Programm kann unter folgender Adresse abgerufen werden: http://psc.matthe.net/

Interessierte können sich gerne spontan anschließen!


Der PSC ist ein Freizeitclub der Offenen Behindertenarbeit (OBA) – evangelisch in der Region München. Ziele der OBA sind u.a.

  • Selbstbestimmung und Teilhabe für alle Menschen am gesellschaftlichen und kirchlichen Leben zu ermöglichen
  • durch verschiedene Angebote eine vielfältige Freizeitgestaltung von Menschen mit Behinderungen zu ermöglichen.
  • durch das Zusammensein von Menschen mit und ohne Behinderung die gesellschaftliche Isolation aufzubrechen und Netzwerke zu schaffen.
  • Selbstständigkeit von Menschen mit Behinderungen durch speziell abgestimmte Beratungsangebote zu stärken.

Weitere Informationen finden Sie unter oba-muenchen.de

Unsere nächsten Termine