Wie hast du’s mit dem Singen?

Consortium Vivente
Bildrechte: Consortium Vivente

27./28. Juni 2020 - Das ist derzeit die Gretchenfrage in allen Kirchen. Singen und Fleisch-Zerhacken scheinen besonders gefährliche Tätigkeiten zu sein. Chöre, Ensembles und Sänger sind gefährdet, eben weil sie so lange nicht live singen durften.

Daher war zu fragen: Darf ich’s wagen, das Konzert einer Leipziger Boygroup anzusagen? Unter dem Namen Consortium Vivente zaubern fünf ehemalige Thomaner edle Klänge in den Pullacher Abendhimmel. Das Konzert findet auf dem Vorplatz der Jakobuskirche statt, mit Sommerklängen für das auf Abstand gehaltene Publikum, was Auto- und Motorrad-Fahrer*innen die Gelegenheit bietet, einen kleinen Umweg einzuplanen. Ein Mundschutz ist nicht vorgeschrieben, wird aber nebst einem Sitzkissen empfohlen. Das besondere Konzert mag unendlich viel wert sein; trotzdem ist der sog. Eintritt frei.

Hier noch einmal alles auf einmal:

Samstag, 27.6.2020, 19.30 Uhr, Vorplatz der Jakobuskirche Pullach, Jakobusplatz 1, Vokalensemble Consortium vivente (ehemalige Thomaner): SOMMERKLÄNGE Eintritt frei.

Wer das Konzert versäumt, kann im Gottesdienst am Tag darauf das Ensemble noch einmal live erleben. Der wird,ebenfalls auf dem Vorplatz, am Sonntag, 28.6., um 10 Uhr gefeiert. 

Mein Leipzig lob ich mir – nicht erst im Allerlei! So lädt Sie herzlich ein Ihr Pfr. Zöbeley