Worte zu unserem Seniorentreffen am 28.4.2020

Liebe Seniorinnen, liebe Senioren,

da uns Corona immer noch voll im Griff hat und deshalb das Seniorentreffen ausfallen muss, möchten wir uns heute auf diesem Weg an Sie wenden. Wir hoffen, dass Sie alle gesund und durch die Einschränkungen im Alltag nicht zu sehr in Mitleidenschaft gezogen sind.

Lassen Sie sich durch unsere Beitrage ein wenig unterhalten!

 

Der Herr ist meines Lebens Kraft; vor wem sollte mir Grauen? (Psalm 27,1)

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit. (2.Timotheus 1,7)

 

Ganz herzliche Grüße von Ihrem Seniorenteam

Helga Braun, Annemarie Linde, Konrad Petersen und - als dichtendem Gast - Hansjörg Brändle.

Bleiben Sie gesund und verzagen Sie nicht!

 

Frühling
Bildrechte: pixabay // JillWellington

Hansjörg Brändle hat ein Frühlingsgedicht für Sie geschrieben. Er trägt seine Verse selbst vor. Link hier 

Gelassenheit
Bildrechte: pixabay // congerdesign

Annemarie Linde trägt ihren kurzen Beitrag über den Ostersamstagvormittag auf dem Pullacher Marktplatz vor. Link hier

Musik
Bildrechte: pixabay // Dieter_G

Unser neuer Organist Herr Aldo Brecke hat für uns 2 Gesangbuch-Lieder eingespielt

  • Lied 446: Befiehl du deine Wege... Link hier
  • Lied 507: Die Güldne Sonne.... Link hier

Wenn Sie Lust dazu haben, singen Sie einfach mit!