Psalm
Bildrechte: pixbay_congerdesign

ab 1. März, 10 Uhr - Entstanden sind sie als Lieder. Die Psalmen haben ihren Namen vom griechischen Wort für Singen. Überliefert sind die einst gesungenen Gebete als poetische Texte. Geblieben ist ihre starke Bildkraft. Oft lobpreisend oder vertrauensvoll, auch klagend oder zerknirscht, manchmal anstößig oder politisch unkorrekt, leidenschaftlich oder visionär. Das ganze Leben wird in den 150 Liedern reflektiert. Erstmals sind sie Thema einer Predigtreihe in der Jakobuskirche.

Bibel
Bildrechte: pixabay_AgnieszkaMonk

20. Februar, 20 Uhr - Im Februar startet in der Jakobuskirche Kon-Kon, ein Bibelgespräch, moderiert von Pfarrer Martin Zöbeley und Pastoralreferent Gerhard Wachinger. Den Bibeltext des Abends und damit auch das Thema entscheiden die Teilnehmenden gemeinsam. Sie sind eingeladen, selbst einen Bibeltext einzubringen, mitzudiskutieren und sich auf unterschiedliche konfessionelle Sichtweisen einzulassen. Unsere Bibel-Übersetzungen sind ebenso verschieden wie unsere Deutungs-Traditionen – und so ist auch unser Gespräch: konfessionell-kontrovers. Eben Kon-Kon.

Danke
Bildrechte: pixabay_susan-lu4esm

2. Februar, ab 11.30 Uhr - Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jakobuskirche sind zum Neujahrs-DANKE-Empfang des Kirchenvorstands eingeladen: Nach dem Gottesdienst wird im Gemeindesaal ein Rückblick aufs vergangene sowie ein Ausblick aufs neue Jahr gegeben. Eine schöne Gelegenheit zum Austausch beim Kirchenkaffee. Ein kleines Dankeschön gibt’s für die Ehrenamtlichen obendrein. Was wäre unsere Jakobuskirche ohne sie? Und was ohne Sie?

Buß- und Bettag
Bildrechte: pixabay // pixel2013

20. November, 19 Uhr - »Man kann nicht tiefer fallen als in Gottes Hand« – doch oft fällt es uns schwer, den Mut und das Vertrauen aufzubringen, loszulassen und uns fallen zu lassen. Verzweifelt halten wir uns dann an jedem Strohhalm fest, auch wenn uns das manchmal in eine Richtung lenkt, in die wir eigentlich gar nicht wollten. Der Buß- und Bettag gibt uns eine Gelegenheit, uns auf uns selbst und unsere Beziehung mit Gott zurückzubesinnen. Der MAK lädt Jung und Alt herzlich zum Festtagsgottesdienst ein. 

Krippe
Bildrechte: Pixabay // Alexas_Fotos

ab 26. November - Die Proben für das diesjährige Krippenspiel beginnen am Dienstag, 26.11.19, um 17.45 Uhr. Aufführen werden wir es in Haus Georg und  am Wiesenweg am Samstag 21.12.2019 um 14.00 Uhr und um 15.30 Uhr und am 24.12.1 um 15.00 und 16.30 Uhr im Gottesdienst. Wer zu all diesen Terminen zuverlässig kommen kann und dabei sein möchte, meldet sich bitte bis zum 11.11.19 per E-mail bei ulrike.kulzer@gmx.de an. Bitte gebt an, welche Rolle und wie viel Text ihr gerne hättet. (Wir versuchen es zu ermöglichen) Spätere Anmeldungen können bei der Vergabe von Sprechrollen leider nicht mehr berücksichtigt werden. Dabei sein als Engel, Hirte o.ä. ist aber immer möglich.

Nächste besonderen Termine

Mo, 14.9. 19:30-22 Uhr
Pfr. Martin Zöbeley
Pullach Jakobuskirche // Großer Gemeindesaal
Mo, 12.10. 19:30-22 Uhr
Pfr. Martin Zöbeley
Pullach Jakobuskirche // Großer Gemeindesaal
Di, 20.10. 20-21:30 Uhr
Pullach Kath. Hl. Geist - Kirche

Tageslosung

Der HERR sättigte sein Volk mit Himmelsbrot. Er öffnete den Felsen, da strömten Wasser heraus, sie flossen dahin als Strom in der Wüste. Denn er gedachte an sein heiliges Wort.
Psalm 105,40-42
Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns gesegnet hat mit allem geistlichen Segen im Himmel durch Christus.
Epheser 1,3

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier .

Liturgischer Kalender

Nächster Feiertag:

09.08.2020 9. So. n. Trinitatis

Wochenspruch: Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen; und wem viel anvertraut ist, von dem wird man umso mehr fordern. (Lk 12,48)
Predigttext: Jer 1,4–10
Wochenspruch: Lk 12,48


Der nächste hohe kirchliche Feiertag:

04.10.2020 Erntedank

Zum Kalender
Über unseren Kirchturm hinaus...