Passion
Bildrechte: N. Schwarz © GemeindebriefDruckerei.de

ab 1. März - Entstanden sind sie als Lieder. Die Psalmen haben ihren Namen vom griechischen Wort für Singen. Überliefert sind die einst gesungenen Gebete als poetische Texte. Geblieben ist ihre starke Bildkraft. Oft lobpreisend oder vertrauensvoll, auch klagend oder zerknirscht, manchmal anstößig oder politisch unkorrekt, leidenschaftlich oder visionär.

Das ganze Leben wird in den 150 Liedern reflektiert. Erstmals sind sie Thema einer Predigtreihe in der Jakobuskirche. An jedem Passionssonntag wird ein Psalm im Mittelpunkt der Predigt stehen.

Entstanden sind sie als Lieder. Die Psalmen haben ihren Namen vom griechischen Wort für Singen. Überliefert sind die einst gesungenen Gebete als poetische Texte. Geblieben ist ihre starke Bildkraft. Oft lobpreisend oder vertrauensvoll, auch klagend oder zerknirscht, manchmal anstößig oder politisch unkorrekt, leidenschaftlich oder visionär.

Das ganze Leben wird in den 150 Liedern reflektiert. Erstmals sind sie Thema einer Predigtreihe in der Jakobuskirche. An jedem Passionssonntag wird ein Psalm im Mittelpunkt der Predigt stehen.

Zuversicht
Bildrechte: Aktionsteam "7 Wochen ohne"

Fastenzeit - Seit mehr als 35 Jahren lädt "7 Wochen Ohne" als Fastenaktion der evangelischen Kirche dazu ein, die Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostern bewusst zu erleben und zu gestalten.

Millionen Menschen lassen sich darauf ein: für sich allein, in Familien oder als Fastengruppe in Gemeinden. Sie verzichten nicht nur auf das eine oder andere Genussmittel, sondern folgen der Einladung zum Fasten im Kopf unter einem jährlich wechselnden Motto.

Das Aktionsmotto 2020 heißt " Zuversicht! Sieben Wochen ohne Pessimismus". Weitere Informationen sowie die Anmeldung zu einem wöchentlichen Newsletter finden Sie unter https://7wochenohne.evangelisch.de.

Weltgebetstag
Bildrechte: Weltgebetstag

6. März, 19 Uhr - Herzliche Einladung zum ökumenischen Weltgebetstag im Gemeindesaal der Jakobusgemeinde. Frauen aus Simbabwe (in Südafrika) haben die Liturgie dafür gestaltet und uns Informationen zu ihrem Land und ihren Lebensumständen gegeben. Frauen aus unseren Gemeinden bereiten den Abend vor und kochen landestypische Gerichte für das anschließende Zusammenbleiben. Wir freuen uns über viele Helfer bei der Vorbereitung, kontaktieren Sie dafür bitte Frau Ute Petersen, Tel. 793 0989.

Dr. Lothar Malkwitz
Bildrechte: Konrad Petersen

Januar 2020 - Im Rahmen der Reihe LICHTGestalten referierte Dr. Lothar Malkwitz zum Thema "Gott will im Dunkeln wohnen und hat es doch erhellt...". In seinem Vortrag stellte er die Dunkelheit Gottes und die Dunkelheit des psychoanalytischen Prozesses gegenüber. Jeder, der diese Veranstaltung verpasst hat, oder den Vortrag in Ruhe nachlesen möchte, findet ihn hier zum downloaden

LICHTGestalten Januar
Bildrechte: Sabine Urbas-Plenk

Januar 2020 - In unserer Reihe LICHTGestalten finden auch im Januar verschiedene lohnenswerte Veranstaltungen statt: 

Am 17. Januar verwandeln sich unsere Gemeinderäume ab 19 Uhr in ein Lichtspielhaus. Lassen Sie sich von unserem bunten Film-Program inkl. Bewirtung überraschen!

Fast schon gute Tradition sind regelmäßige Konzerte der Pullacher Gospelchöre in der Jakobuskirche. Freuen Sie sich daher auf Highlights "Zünd eine Kerze an" der Chöre unter der Leitung von Eric Bond am 28.1. ab 20 Uhr. 

Alle weiteren Veranstaltungen zu LICHTGestalten finden Sie hier.

Aktuell: Termine LICHTGestalten

Besondere Veranstaltungen

Fr, 6.3. 19-21:30 Uhr
Weltgebetstagsteam
Pullach Jakobuskirche
Do, 19.3. 19-20:30 Uhr
Eva Becher & Pfr. Hermann Geyer
Pullach Jakobuskirche
Mi, 25.3. 19-21:30 Uhr
Pfr. Martin Zöbeley
Pullach Jakobuskirche
Sa, 28.3. 9-13 Uhr
Regina Guhde
Pullach Jakobuskirche
Do, 9.4. 19-20:30 Uhr
Pfr. Dr. Dr. Hermann Geyer
Pullach Jakobuskirche

Tageslosung

Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen? Ich schreie, aber meine Hilfe ist ferne.
Psalm 22,2
Petrus wurde im Gefängnis festgehalten; aber die Gemeinde betete ohne Aufhören für ihn zu Gott.
Apostelgeschichte 12,5

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier .

Liturgischer Kalender

Nächster Feiertag:

01.03.2020 Invocavit

Wochenspruch: Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre. (1. Joh 3,8b)
Predigttext: 1. Mose 3,1–19(20–24)
Wochenspruch: 1. Joh 3,8b


Der nächste hohe kirchliche Feiertag:

09.04.2020 Gründonnerstag

Zum Kalender
Über unseren Kirchturm hinaus...