Kirchentag
Bildrechte: Kirchentag.de

Mi-So, 19.-23.6. - Das hat es – wenn überhaupt – lange nicht gegeben: Eine bunte Gruppe Jugendlicher und junger Erwachsener fährt nach Dortmund. Nicht etwa für ein Bundesliga­-Spiel, sondern für den Evangelischen Kirchentag. »Was für ein Vertrauen« (2. Könige 18,19) lautet die Losung. Passend auch für alle Eltern, die ihre Kinder uns bzw. der Evangelischen Jugend München (ejm) für dieses einmalige Erlebnis anvertrauen. Anmeldung über das Pfarramt der Jakobuskirche bis 9.4.2019.

Christi Himmelfahrt
Bildrechte: Pixabay

Do, 30.5. - Wie schon im letzten Jahr wird der Gottesdienst an Christi Himmel­fahrt nicht in der Jakobuskirche begangen, sondern im Grünen. Wieder gemeinsam mit den beiden Nachbargemeinden im Münchner Süden, der Apostelkirche und der Andreaskirche, wird ein Fest gefeiert mit al­len und für alle, die den Wald sowie den Blick in den freien Himmel lie­ben. Dazu gibt’s Bläsermusik und gemeinsames Singen und Beten (bei Regen bitte die aktuelle Ansage beachten unter der Telefon­Nummer 089 / 745 15 90). Weitere Informationen zur Anfahrt sowie eine Lageskizze finden Sie hier.

Emmaus
Bildrechte: Pixabay

Mo, 22.4. - Am Ostermontag begeben wir uns auf den ökumenischen Emmausgang. Mit den Worten des Lukasevangeliums (Luk. 24, 13­35) pilgern wir von der Jakobuskirche über die alte Hl. Geist Kirche und die Gefallenen­ Gedenkstätte zur Höllriegel­-Kapelle, wo wir zusammen mit den Grün­walder Emmaus­-Pilgern eine Abschlussandacht halten. Treffpunkt ist um 14:00 Uhr an der Jakobuskirche.

Osternacht
Bildrechte: Pixabay

So, 21.4. - Erstmals werden Jugendliche eine ganze Nacht in der Kirche durchmachen. Nach dem biblischen Motto »Bleibet hier und wachet mit mir!« werden einige Konfis, Jugendleiter und Pfarrer Zöbeley die Osternacht begehen. Ein Ereignis, das offen ist auch für Jugendliche (13–18 Jahre) – und das so schnell niemand vergessen wird.

Nächste besonderen Termine

Tageslosung

Ein Prophet, der Träume hat, der erzähle Träume; wer aber mein Wort hat, der predige mein Wort recht. Wie reimen sich Stroh und Weizen zusammen?, spricht der HERR.
Jeremia 23,28
Paulus schreibt:  Mein Wort und meine Predigt geschahen nicht mit überredenden Worten der Weisheit, sondern im Erweis des Geistes und der Kraft, auf dass euer Glaube nicht stehe auf Menschenweisheit, sondern auf Gottes Kraft.
1.Korinther 2,4-5

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier .

Liturgischer Kalender

Nächster Feiertag:

08.08.2021 10. So. n. Trinitatis

Wochenspruch: Wohl dem Volk, dessen Gott der HERR ist, dem Volk, das er zum Erbe erwählt hat! (Ps 33,12)
Predigttext: 2. Mose 19,1–6
Wochenspruch: Ps 33,12


Der nächste hohe kirchliche Feiertag:

03.10.2021 Erntedank

Zum Kalender
Über unseren Kirchturm hinaus...